Deutschsprachige Schule "Friedrich Schiller" - 2017 – 2018 Ein dreigliedriges Projekt

foto1
foto1
foto1
foto1
foto1

Am 26.01.2018  wurden den Schülern der Friedrich-Schiller-Schule die Zertifikate für ihre Teilnahme am Projekt „Die Rolle der Donau im Leben der Stadt Ruse durch das Prisma der Digitaltechnik“ feierlich verleiht, das von dem „Kulturhaus Sachari Stojanov 1937“, dem Staatsarchiv – Ruse und der Friedrich-Schiller-Schule durchgeführt wurde. Im Staatsarchiv Ruse gibt es viele Fotos, die die jahrhundertelange Verbindung von Ruse mit der Donau und die Bedeutung des Flusses für das Leben und der Wirtschaft der Region und des Landes zeigen. 

Ziel des Projektes ist, ein Produkt zu erstellen mit Schwerpunkt auf den langfristigen Nutzen der Geschichtsbildung in unserer Stadt durch die Anwendung der neuen Technologien. Das wird den Schülern der Friedrich-Schiller-Schule sowohl neue Kenntnisse für die Geschichte der Heimatstadt als auch Fähigkeiten für eine zukünftige Realisation geben.

Besucher

Aktuell sind 4 Gäste und keine Mitglieder online